Ihre Ansprechpartnerin

Frau
Brigitte Klier
Ordnungsamt
07328 9625-17
07328 9625-27
E-Mail senden / anzeigen
Brenztopfmärktle lockte Tausende von Besuchern aus nah und fern

Zum 1. Königsbronner Brenztopfmärktle strömten am vergangenen Sonntag Tausende von Besuchern zum Rathausvorplatz und in die Hammerschmiede.

37 Verkaufsstände in der Halle boten ein buntes Bild von Kunsthandwerk und Nahrungsmitteln, die allesamt selbst von Königsbronner Mitbürgerinnen und Mitbürgern geschaffen wurden. Einzigste Ausnahme war der Stand mit Produkten aus der Partnergemeinde Reißeck.

Vor der Halle und im Rathaus sorgten 13 Anbieter für eine umfangreiche und ausgewogene Auswahl an Speisen und Getränken.

Zur der kleinen internen Eröffnung konnte Bürgermeister  Michael Stütz neben den Marktteilnehmer auch Vertreter des Gemeinderates und der Zukunftsoffensive begrüßen.

Als vor rund einem Jahr die Idee Königsbronner Regionalmarkt geboren wurde, konnte keiner ahnen, welch großartiges Event sich aus diesem Grundgedanken ergeben wird.
Zahlreiche Besprechungen, darunter 3 Veranstaltungen mit allen Marktteilnehmern waren notwendig um diesen Markt vorzubereiten.

Bürgermeister Michael Stütz erinnerte, dass bereits beim ersten Treffen die Begeisterung der Teilnehmer zu spüren war. Der Arbeitskreis 4, Servicestandort der Zukunftsoffensive unter seiner Sprecherin Brigitte Klier hat nach der Herausgabe des Einkaufsführers die Idee zu zeigen, was die Königsbronner können. Ausgefallenes und Erlesenes an herrlich dekorierten Ständen waren das Ergebnis, das die Besucher am Sonntag bestaunen konnten.

Und auch das Speisen- und Getränkeangebot war rundum gelungen, so dass für jeden etwas dabei war.

Nachdem die Mitglieder des Arbeitskreises die Grundvorgaben geschaffen hatten, wurde das Märktle in Gemeinschaftsleistung organisiert. Sogar der Name wurde nicht von uns, so Bürgermeister Stütz, sondern von den Marktbetreibern festgelegt. Ein Team von Ehrenamtlichen aus dem Kreis der Anbieter hat dann die Organisation übernommen. Dafür dankte das Gemeindeoberhaupt
Melanie Bielke, Birgit Busse, Claus und Helena Fähnle, Beate und Wolfram Feil, Susanne Heugel, Brunhild Schwarz, Waltraud Wegscheider, Claudia Wiedenmann und Brigitte Klier. Sein besonderer Dank galt Bärbel Kausch, die ehrenamtlich die graphische Gestaltung und Organisation der Werbung übernommen hatte.

Ab 11 Uhr, als die Türen für die Besucher geöffnet war, strömten die Gäste in die Halle, zeitweise war ein Durchkommen nur schwer möglich.

Mit ein Höhepunkt des Marktes war die Verlosung von 3 Preisen über je einen Einkaufsgutschein von 25 Euro und 50 Euro konnten sich Besucher aus Oberkochen freuen, der einwöchige Aufenthalt in der Partnergemeinde Reißeck geht an eine Marktbesucherin aus Heidenheim. Als Glücksfeen konnte Bürgermeister Michael Stütz dafür Joanna Kausch, Lilith Mergenthaler und Jana Poxleitner gewinnen.


Unsere Bilder zeigen Eindrücke vom Markttreiben.