Anmeldeformular Verlässliche Grundschule hier zum download:

Anmeldeformular Verlässliche Grundschule

Georg-Elser-Schule

Springenstraße 19
89551 Königsbronn

Schulleitung:
Frau Rektorin Karin Waluga
07328 9625-60 oder-65
07328 9625-64
E-Mail senden / anzeigen
Die Georg-Elser-Schule ist eine Verbundschule mit Grund-, Werkreal- und Realschule. 

GRUNDSCHULE

Unsere Grundschule mit ihren ca. 190 Schülerinnen und Schülern verteilt sich auf drei Standorte:
Grundschulfiliale Zang
Grundschulfiliale Eichhalde
Grundschulfiliale in der Brenzschule
Die 13 Kolleginnen der Grundschule übernehmen Verantwortung für ihre Schüler und vermitteln Kompetenzen für eigenverantwortliches Lernen und die Verantwortung für ihre Umgebung.
Pädagogisches Profil:
  • Unterricht in jahrgangsgemischten Klassen
  • offener Unterricht wie Freiarbeit, Wochenplan und Projektarbeit
  • individuelle Förderung und Forderung
  • Förderunterricht
  • Lese- und Rechtschreibförderung
  • Lesewochen
  • Gesundheitserziehung
  • Theater/Chor in Zusammenarbeit mit der Musikschule Königsbronn/Oberkochen
  • Zusammenarbeit mit außerschulischen Partnern und Einrichtungen
  • Lernzeit- und Hausaufgabenbetreuung in kleinen Gruppen
  • intensive Kooperation mit unseren Kindergärten
  • Mittagessen und Mittagsbetreuung
  • vielfältige Ganztages- und AG-Angebote
 
WERKREALSCHULE

Die Werkrealschule vermittelt und sichert Kompetenzen in den grundlegenden Kulturtechniken, im methodischen und sozialen Bereich sowie im Bereich der Allgemeinbildung. Sie festigt die Persönlichkeit der Schülerinnen und Schüler und fördert ihre Ausbildungsfähigkeit, um Ausbildungsstellen antreten oder weiterführende Schulen besuchen zu können.
Pädagogisches Profil:
  • Unterricht zurzeit in jahrgangsgemischten Klassen
  • Klassenlehrerprinzip und Unterricht in Fächerverbünden
  • Lernstandsdiagnose in Klasse 5 und Förderung in Mathematik und Deutsch
  • Kompetenzanalyse AC in Klasse 7
  • Berufsorientierung in Klasse 8 und 9
  • Kooperation mit Bildungspartnern
  • Lernzeit- und Hausaufgabenbetreuung
  • Mittagessen
  • Vielfältige Ganztages- und AG-Angeboe
Wie bereits am Informationsabend für die weiterführenden Schulen bekannt gegeben  wurde, wird sich an unserer Werkrealschule ab dem Schuljahr 2016/17 eine Änderung ergeben. Da die Anmeldezahl für die fünfte Klasse der Werkrealschule zum wiederholten Male die Zahl 16 unterschritt, kann dort auf Grund der Bestimmungen keine neue Eingangsklasse mehr gebildet werden. Die bestehenden Werkrealschulklassen sind von dieser Entscheidung nicht betroffen und werden wie gewohnt qualifiziert weiter geführt. Der Gemeinderat nahm von dieser Entwicklung Kenntnis und beschloss einstimmig die Aufhebung der Werkrealschule zum Ende des Schuljahres 2019/2020. Da mit dem neuen Schulgesetz ab dem nächsten Schuljahr die neue Realschule neben dem bewährten Realschulabschluss auch den Hauptschulabschluss anbietet, muss sich für die zukünftigen Werkrealschüler der gewohnte Schulort nicht ändern!

Die erprobte Verbundschule Georg-Elser-Schule Königsbronn wird daher zum Ende des Schuljahres 2019/20 zu einem neuen Verbund aus Grundschule und Realschule werden.
 
REALSCHULE

Unsere Realschule ist durchgehend von Klasse 5 - 10 mindestens zweizügig. Die ca. 300 Schülerinnen und Schüler aus Königsbronn, Oberkochen, Heidenheim und Schnaitheim werden von 25 Lehrerinnen und Lehrern unterrichtet.
Die Realschule vermittelt in sechs Schuljah­ren eine in sich abgeschlossene, erweiterte allgemeine Bildung und ein vertieftes Grund­wissen. Die Schüler erreichen und sichern sich erweiterte Kompetenzen in den grund­legenden Kulturtechniken, im methodischen und sozialen Bereich sowie im Bereich der Allgemeinbildung.
Nach erfolgreichem Realschulabschluss und Erlangen der Mittleren Reife bieten sich viele Möglichkeiten der Berufsausbildung oder einer weiterführenden schulischen Ausbildung.
Wir stehen Ihnen als offene Ansprechpartner in allen schulischen Fragen zur Seite.
Wir unterstützen und beraten Sie gerne.
Pädagogisches Profil:
  • Lese- und Rechtschreibförderung in Klassen 5 und 6
  • Lernen lernen
  • Informationstechnische Grundbildung
  • Berufsorientierung in den Klassen 8 bis 10
  • Regelmäßige Blockwochen mit themenorientierten Projekten, Methodentraining, Schulung von sozialen Kompetenzen
  • Chor und Schülerbands
  • Lernzeit- und Hausaufgabenbetreuung
  • Mittagessen
  • Vielfältige Ganztages- und AG-Angebote
Sekretariat
^
Sekretariat
Frau K. Romoth - 07328 9625-60
Email: k.romoth@georg-elser-schule.de
Frau C. Frey-Rathgeb - 07328 9625-65
Email: c.frey-rathgeb@georg-elser-schule.de
  • Erhöhung der Preise für die Mensa-Menüs ab dem 01.02.2018          
     
     
    Liebe Eltern,
     
    bereits seit 2008 gibt es nun die Mensa der Georg-Elser-Schule in Königsbronn. Ihre Kinder können zwischen zwei vollwertigen Mensamenüs auswählen. Eines dieser Menüs wird von unserem Mensa-Team selbst gekocht und das zweite durch die Fa. Meyer-Menü angeliefert. Dadurch haben Ihre Kinder eine tolle Auswahl an verschiedenen Speisen. Die Kosten belaufen sich derzeit auf 3 Euro pro Essen. Es gibt dazu die Möglichkeit, kleinere Speisen oder ein kleines Mittagessen (bspw. Nudeln mit Soße) zu bestellen. Die Kosten hierfür sind bisher 1,50 Euro. Darüber hinaus wird zusätzlich eine große Auswahl an Salaten und Rohkost angeboten. Die Kosten für die verschiedenen Menüs blieben seit der Eröffnung der Schulmensa stetig gleich.
     
    Um weiterhin frische, qualitativ hochwertige, gesunde und regionale Gerichte für Ihre Kinder bereitstellen zu können, möchten wir ab dem 01. Februar 2018 die Kosten für die Menüs jeweils um 50 Cent bzw. 25 Cent anheben. Somit sehen die Preise nun wie folgt aus:
     
    Mensa-Menü:             3,50 Euro (bisher 3,00 Euro)
    Meyer-Menü:             3,50 Euro (bisher 3,00 Euro)
    Kleine Speise:            1,75 Euro (bisher 1,50 Euro) 


    Sie bestellen weiterhin über das Bestellsystem die gewünschten Menüs und die Kosten werden wie gewohnt abgebucht. Der erhöhte Preis wird automatisch im System angepasst.
     

    Wir möchte Ihren Kindern auch weiterhin eine gesunde und nahrhafte Mittagsverpflegung zur Verfügung stellen. Deshalb bitten wir Sie um Verständnis für die geringe Preiserhöhung.
     
    Wenn Sie Fragen haben, können Sie jederzeit gerne auf die Mensa-Leiterin Frau Stoll oder auf mich zukommen (Tel. 07328/9625-44).