Königsbronner Ukrainehilfe

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

wir sind geschockt und bestürzt über die Bilder und Nachrichten die uns aus der Ukraine erreichen. Selbstverständlich werden auch wir Königsbronner gerne helfen, zahlreiche Mitbürgerinnen und Mitbürger haben bereits nachgefragt, wie sie uns unterstützen können.

Unsere Hilfsaktion wird auf 2 Säulen basieren. Zum einen wollen wir den Menschen helfen, die im Kriegsgebiet bleiben, zum anderen wollen wir auf ankommende Kriegsflüchtlinge gut vorbereitet sein.

Für Kriegsflüchtlinge, die im Landkreis Heidenheim ankommen, haben die Gemeinden zusammen mit dem Landratsamt bereits erste Maßnahmen getroffen, das Landratsamt Heidenheim wird dazu auf seiner Internetseite alle wichtigen Informationen bereitstellen.

Wenn auch Sie Wohnraum zur Verfügung stellen möchten können Sie sich an das Landratsamt wenden, Informationen finden Sie unter www.ukrainehilfe-lrahdh.de

Gerne nehmen wir Ihr Angebot auch im Rathaus an und geben es an den Landkreis weiter, in diesem Fall wenden Sie sich bitte an Melanie Bielke, Tel. 07328-962540, E-Mail ukrainehilfe@koenigsbronn.de

Zusammen mit den Kirchengemeinden werden wir besprechen, wie wir unseren bestehenden Arbeitskreis Asyl für die ankommenden Menschen vorbereiten werden, wer sich dazu einbringen möchte kann sich gerne ebenfalls bei Frau Bielke melden.

Wir bitten um Ihre Geldspende

Wenn Sie uns finanziell unterstützen möchten können Sie uns Ihre Spende das Konto der Gemeinde Königsbronn bei der Raiffeisenbank Steinheim, DE89 6006 9158 0014 0530 04 überweisen.

Im Verwendungszweck unbedingt „Spende Ukraine“ angeben.

Gemeinsam werden wir auch diese große humanitäre Herausforderung meistern.

Michael Stütz

Bürgermeister